Die frühzeitige Abklärung einer Schlafstörung bei Diabetikern ist wichtig

Besonders von Schlafstörungen betroffen sind Menschen mit einem insulinbehandelten Diabetes. Das hat viele Gründe, etwa die Gefahr nächtlicher Unterzuckerung, regelmäßige nächtliche Toilettengänge und Depressionsrisiken. Von Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor, Diabetologin bei Medplus Nordrhein Es ist ein weit verbreitetes Phänomen: Millionen Deutsche klagen über Schlafstörungen. Sie kommen abends nicht zur Ruhe oder wachen viel zu früh auf…

Diabetes und Herzgesundheit – wie hängt das zusammen?

Mehr als die Hälfte aller Menschen mit Diabetes stirbt an einem Herzinfarkt. Es ist daher entscheidend, Diabetes-Patienten hinsichtlich der Herzgesundheit zu begleiten, um Risiken für schwere Erkrankungen wie den Herzinfarkt zu reduzieren. Von Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor, Diabetologin bei Medplus Nordrhein Es ist keine wirkliche Neuigkeit, aber man kann nicht oft genug davor warnen: Die Herzen…

Diabetes: Psychodiabetologie ist ein wichtiger Schwerpunkt

Menschen mit Diabetes werden von Depressionen rund doppelt so häufig geplagt. Deshalb setzt die Diabetes-Schwerpunkpraxis von Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor auf die sogenannte Psychodiabetologie, um Diabetes-Patienten mit psychischen Schwierigkeiten bestmöglich zu betreuen und ihnen eine neue Lebensqualität trotz chronischer Erkrankung zu verschaffen. Von Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor, Diabetologin bei Medplus Nordrhein Die Diagnose „Diabetes“ stellt oftmals das ganze…

Fettlebererkrankung und Diabetes: Zusammenhang nicht unterschätzen

Eine Fettleber kann zu einer Leberzirrhose führen, die häufig tödlich endet. Diabetes-Patienten haben ein besonderes Risiko und benötigen dementsprechend eine professionelle medizinische Begleitung. Von Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor, Diabetologin bei Medplus Nordrhein Schlechte Ernährung, Übergewicht, zu viel Alkohol, Medikamente: Die Ursachen für eine sogenannte Fettlebererkrankung sind vielfältig. Das Fatale: Eine Fettleber, bei der sich zuviel Fett…

Psychodiabetologie: Lebensqualität dauerhaft wiederherstellen

Das Risiko für Menschen mit Diabetes, an einer Depression zu erkranken, ist doppelt so hoch. Daher ist es entscheidend, bei diesen Patienten auf die frühzeitige Diagnostik sowie eine multidisziplinäre Therapie zu setzen, um die Lebensqualität zu erhalten und die Gefahr schwerwiegender Folgen zu reduzieren. Die Zahlen sind erschreckend. Menschen mit Diabetes werden von Depressionen rund…

Lebensstil und Diabetes: Zusammenhang nicht unterschätzen!

Um das Risiko für eine Diabetes-Erkrankung zu reduzieren, bietet sich besonders eine Ernährungsumstellung im Rahmen des Vorsorgekonzepts an. Unter anderem Zucker ist ein erheblicher Katalysator für die Stoffwechselkrankheit. Fast sieben Millionen: So hoch ist die Zahl derjenigen, die in Deutschland von Diabetes betroffen sind. Und pro Jahr entstehen durch Diabetes und seine Folgekrankheiten Kosten von…