Für viele Menschen gilt die USA auch heute noch als das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Aus diesem Grund entscheiden sie sich für einen Umzug in die USA.

Wer den amerikanischen Traum leben möchte, sollte sich vorab selber ein Bild über den gewünschten Wohnort machen. In der Vergangenheit ist es schon vielen Menschen gelungen, ihre Träume in den fernen USA zu verwirklichen.

Hierfür müssen aber einige Kriterien beachtet werden.

Warum viele Menschen nach einer USA Reise auswandern möchten

Für viele Deutsche gehören die USA zu den populärsten Einwanderungszielen. Seit vielen Jahren gilt Amerika als begehrtes Einwanderungsland. Wer darüber nachdenkt, tatsächlich in die USA auszuwandern, sollte sich am besten vorab mit einem detaillierten Fachwissen auseinander setzen. Urlaubserfahrungen reichen hierfür nicht aus.

Im Urlaub sammelt man in der Regel meistens nur positive Eigenschaften. Hier sammelt man eher Erfahrungen in den Bereichen Hotels, Restaurants, öffentliche Verkehrsmittel oder Sehenswürdigkeiten. Wer in den USA leben möchten, benötigt Informationen über die Voraussetzungen für die Einreise, Visum, Arbeitserlaubnis, Aufenthaltserlaubnis oder dem aktuellen Wohnungsmarkt. Auch die gesetzliche Amtssprache sollte bei der Wahl des Wohnortes eine Rolle spielen.

In 31 von 50 Bundesstaaten ist Englisch die offizielle Amtssprache. Im Südwesten der USA oder Miami wird vor allem Spanisch gesprochen.

Die Gesamtfläche der USA ist circa 9,83 Millionen Quadratkilometer. Ob Atlanta, Chicago, Houston, Miami oder San Francisco am besten geeignet ist, kann bei einem ausgedehnten Urlaub in den USA festgestellt werden. Bei vielen Urlaubern sind die schönen Küstenabschnitte im Westen sehr beliebt und die schönen Nationalparks in Utah oder Arizona. Abwechslung und Spaß findet man vor allem in Las Vegas.

Damit man sich von so vielen Orten wie möglich ein genaues Bild machen kann, sollte vorab eine USA Rundreise durchgeführt werden. Natürlich geht es hierbei nur um einen groben Eindruck und nicht um einen Überblick über das alltägliche Leben vor Ort.

Welche Voraussetzungen müssen bei einer Einwanderung in die USA erfüllt werden?

Als Tourist ist eine Einreise in die USA wie bei den meisten Urlaubsorten sehr unproblematisch und wird lediglich durch detaillierte Sicherheitsuntersuchungen sowie Passkontrollen etwas in die Länge gezogen. Wer dagegen in den USA leben und arbeiten möchte, benötigt ein unbegrenztes Visum bzw. eine Greencard.

Für eine kurze Reise in die USA muss für die Einreise ein gültiges Rückflugticket und die Angabe einer Unterkunft bekannt gegeben werden. Durch diese Unterlagen kann sichergestellt werden, dass der Eingereiste jederzeit zu erreichen ist und das Land innerhalb der vorgegebenen 90 Tage verlässt. Auswanderer benötigen ein unbegrenztes und gültiges Visum. Folgende Einreisende benötigen ein Visum:

– Jeder, der in den USA arbeiten möchte (egal ob unentgeltlich oder bezahlt)
– Au-Pairs und Praktikanten
– Besucher, die länger als 90 Tage in den USA bleiben möchten
– Alle, die eine Hochschule oder Schule in Amerika besuchen möchten
– Allen, denen in der Vergangenheit eine Einreise verweigert wurde oder die des Landes verwiesen wurden
– Allen, bei denen Bedenken für eine Einreise bestehen (Menschen mit ansteckenden Personen, Drogensüchtige)

Eine gute Hilfe beim Visum

Ein Arbeitsvertrag ist für die Zuteilung eines Visums sehr vorteilhaft. Die Anzahl an Visa, die von der USA ausgestellt werden, ist jährlich begrenzt. ESTA USA ist eine große Hilfe, um eine ESTA zu beantragen. Bürger aus insgesamt 39 Ländern wie zum Beispiel Deutschland dürfen sich 90 Tage pro Reise und insgesamt 180 Tage maximal in den USA ohne Visum aufhalten.

Eine ESTA-Abfrage ist bis zu zwei Jahre gültig. Das Visa Waver Programm ist ein Abkommen der beteiligten Staaten und den USA, welches vor allem für Touristen gut geeignet ist, die sich kurzfristig aus geschäftlichen Gründen aufhalten. Für eine ESTA-Genehmigung werden Fingerabdrücke und ein Lichtbild benötigt.

Fotocredit: © Monkey Business - stock.adobe.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.