Die Verwaltung und das Management von einer großen Anzahl an Mobilgeräten stellt jedes Unternehmen vor eine Herausforderung. Hierzu gibt es die verschiedensten Solutions, denen sich Unternehmen bedienen können. Christina Grötzner (IBM) spricht die IBM-eigene Lösung „Mobile Device Management“ an, die es Unternehmen ermöglicht auch eine große Anzahl an mobilen Endgeräten zu verwalten. Das System wird von IBM selbst eingesetzt, aber eben auch für Kunden (Unternehmen) bereitgestellt.

Eine weitere Problematik in Unternehmen ist es, riesige Geschäftsprozesse auf z. B. ein Smartphone zu reduzieren. Mobile Enterprise Lösungen machen das möglich. Das betrifft eben Prozesse, die z. B. das mobile Einchecken bei einer Airline oder eTickets erlauben. Diese Vorgänge werden sowohl unternehmensintern im Backoffice auflaufen, als auch Teile davon in die Verantwortung des jeweiligen privaten Users (Endkunden, Nutzer) übertragen. IBM schafft hier einzigartige Lösungen.

Besonders spannend ist sicher auch der Bereich „Body-Tracking“. Kleine Geräte, die z. B. am Handgelenk getragen werden und biometrische Daten erfassen und sammeln. Pulsfrequenz, Gewicht, Bewegungsabläufe, zurückgelegte Strecken usw. 5.000 Informationen pro Minute werden durch die Body-Tracker erfasst und sind damit Hochleistungsgeräte, die unglaublich viele Wert erfassen. Dazu geben solche Systeme Tipps zur Verbesserung der Gesundheit und ist in etwa so wie ein kleiner eigener Personal Coach am Handgelenk.

Mobile Enterprise Lösungen sind so umfangreich, aber dennoch z. T. unbemerkt in unser Leben integriert. Spannend allemal.

Hier finden Sie die beiden vorherigen Video Snapshots:
IBM CeBIT Diary – Dienstag: Big Data Analytics Snapshots
IBM CeBIT Diary – Montag: Cloud Snapshots

IBM ist seit je her auf der CeBIT vertreten und präsentiert jedes Mal innovative Ideen, Produkte und Dienstleistungen, die eine ganze Computerwelt verändern und vereinfachen. Oft wird IBM aus der Vergangenheit heraus noch mit den „Großrechnern“ in Verbindung gebracht, hat sich aber im Laufe der letzten Jahre zu einem Unternehmen entwickelt, welches sich komplett in die IT-Branche integriert wie kein anderes. Das geschäftliche Fachwissen, IT Know How und eine faszinierende Innovationskultur hilft IBM dabei, auch weit über die ITK-Branche hinaus Wirkung zu erzielen. IBM zählt zu einem der großen Innovatoren für Cloud Technologie, Datenanalyse, Social Media Systeme und mobiler Anwendungen fernab von Flappy Bird und Co.

Weitere Links zum Thema:
Mehr über IBM hier
Folge IBM auf Facebook hier
Folge IBM auf Twitter hier
IBM Deutschland Branded Channel auf YouTube

sponsored Video by IBM

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.