Cyberpunk schon heute? Der kleine Hype um die Krypto-Casinos

Cyberpunk schon heute? Der kleine Hype um die Krypto-Casinos

Marc Wegerhoff
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Eine Neonreklame flackert und zischt bei den letzten Regentropfen der Nacht, Leute lassen Würfel fliegen, legen ihre Karten auf den Tisch oder lassen ganz einfach die Rollen am Automaten rotieren. Auf dem Tisch liegt aber kein Geld, die „große Kohle“ wird hier digital verrechnet. Manchmal sitzt nicht einmal jemand am Tisch des Lokals, weil sogar…

Eine Neonreklame flackert und zischt bei den letzten Regentropfen der Nacht, Leute lassen Würfel fliegen, legen ihre Karten auf den Tisch oder lassen ganz einfach die Rollen am Automaten rotieren. Auf dem Tisch liegt aber kein Geld, die „große Kohle“ wird hier digital verrechnet. Manchmal sitzt nicht einmal jemand am Tisch des Lokals, weil sogar die Events Online stattfinden.

Was in Filmen wie Judge Dredd, Bladerunner oder das fünfte Element noch wie Zukunftsvisionen aussieht, ist heute Realität – leider ohne fliegende Autos. Kryptowährung ist in vielen Online-Plattformen schon längst zu einem sehr beliebten Zahlungsmittel geworden. Natürlich mit all seinen Vor- und Nachteilen.

Die größte Hürde für die meisten Personen, egal ob Kunde oder Anbieter, stellt höchstwahrscheinlich das Verständnis für diese neuartige Währung dar. Wer nicht tief im Mining steckt, der wird Schwierigkeiten das Spiel, um das digitale Geld zu verstehen. Wer gibt der Währung ihr Gewicht? Wie wird sie generiert? Warum eigentlich das Ganze?

Intuitiv wie Euro oder Dollar ist die Kryptowährung nun einmal nicht. In den meisten Casinos kann man gleich mit einer ganzen Bandbreite an Coins bezahlen. Egal ob Bitcoin, Ethereum, Doge oder Lite. Die Vorteile für diese virtuelle Transaktion liegen dabei auf der Hand. Während bei dem ein oder anderen Casino Deutschland zwar noch leicht hinterherhinkt, liegen andere Plattformen international schon sehr weit vorne.

So können wir unsere Coins direkt aufstocken, einzahlen oder auszahlen. Die Wallets arbeiten in Echtzeit. Wallets sind anonym. Niemand weiß so recht, wem das Geld gehört, außer der Person mit dem Wallet-Zugang. Unsere digitale Geldbörse ist enorm gut gesichert. Die Daten sind dezentral gelagert und meist kann man sich auf Versicherungen der Wallet-Anbieter verlassen.

Nachteile bringt das Ganze dabei nur wenige, dafür einen sehr großen. Kursschwankungen sind immer wieder ein Thema beim Mining, Farming und generell in der Welt der Kryptowährungen. War mein Coin gestern noch 500 Euro wert, so kann er heute nur noch halb soviel hartes Geld einbringen.

Zusätzlich stellt die Verfügbarkeit ein kleines Problem dar. Auf dem Markt gibt es eine ganze Menge an Kryptowährungen, allerdings muss man sich informieren welche davon die höchste Reichweite haben. Oft werden nur die Bekanntesten von Casinos angenommen. Wer aber dennoch Lust hat seine Coins zur riskieren, der kann sich im Internet bei dutzenden Casinos umschauen.

Wir wünschen viel Spaß beim Zocken!