#StayHomeStayChic: Mit diesen 3 Tipps wird das Home Office zum Style Office

#StayHomeStayChic: Mit diesen 3 Tipps wird das Home Office zum Style Office

Lara Simmer
Werbung | Dieser Beitrag ist ein gesponsorter Beitrag.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Grovemade on Unsplash

Ein bisschen Style muss sein – und auch im Home Office darf es gerne einmal etwas modischer zugehen. Denn jetzt mal ehrlich: Nur, weil wir wegen der Corona-Krise derzeit vorrangig aus den heimischen vier Wänden heraus arbeiten, bedeutet das noch lange nicht, dass wir unsere täglichen To-do’s nicht mit einer Portion Fashion mixen können. Der…

Ein bisschen Style muss sein – und auch im Home Office darf es gerne einmal etwas modischer zugehen. Denn jetzt mal ehrlich: Nur, weil wir wegen der Corona-Krise derzeit vorrangig aus den heimischen vier Wänden heraus arbeiten, bedeutet das noch lange nicht, dass wir unsere täglichen To-do’s nicht mit einer Portion Fashion mixen können.

Der Trend, während der Arbeit im Home Office nicht in eine Art Gammel-Modus zu verfallen, ist kaum zu übersehen. Und nicht nur Fashion Blogger und Influencer posieren unter dem Hashtag #stayhomestaychic auf Instagram und plädieren dafür, dass es sich absolut lohnt, sich auch fürs Arbeiten im Home Office ein wenig zurecht zu machen.

Der psychologische Faktor liegt dabei auf der Hand: Denn so verführerisch es für den ein oder anderen klingen mag, sich morgens im Jogginganzug oder sogar Pyjama an den Laptop zu setzen – in Sachen Motivation ist der Gammel-Look absolut destruktiv!

Sich am Morgen ein wenig zurecht zu machen, bringt nicht nur die fürs produktive Arbeiten im Home Office nötige Daily Routine mit sich, sondern impliziert uns auch, dass wir mit der nötigen Professionalität und Ehrgeiz an unsere Arbeit gehen. Natürlich muss hierbei nicht übertrieben werden: Somit ist also nicht die Rede davon, dass ihr euch morgens in einen Maßanzug schmeißen und aufwendige Krawattenknoten binden sollt. Nichtsdestotrotz verleiht euch ein vernünftiges Outfit wie von Zauberhand Motivation und Selbstvertrauen.

Grund genug also, euch mit 3 Tipps zu versorgen, wie ihr aus dem Home Office ein Style Office macht:

1. Fühlt euch wohl!

Photo by Clem Onojeghuo on Unsplash

Wie bereits angedeutet: Niemand spricht davon, in einer Anzugkombination und den neuen Budapestern im Home Office zu sitzen. Nichtsdestotrotz werdet ihr die psychologische und vor allem motivierende Wirkung spüren, wenn ihr euch morgens so fertigmacht, als würdet ihr das Haus verlassen wollen. Zum einen umgeht ihr potenziell unangenehme Situationen, falls es doch einmal an der Haustür klingeln sollte oder sich ein spontaner Zoom-Call ergibt. Zum anderen steigert das morgendliche Fertigmachen den Tatendrang und die Motivation.

In Sachen Outfitwahl gilt natürlich: Erlaubt ist das, worin ihr euch wohl fühlt. Solltet ihr euch also in Chinos und Hemd am wohlsten fühlen – go for it! Mögt ihr es eher lässig und casual, kommen natürlich Hoddies und Co. zum Einsatz. Vor allem in Sachen Casual Wear bietet die Fashion-Industrie inzwischen hochwertig und angesagte Looks – das haben auch die High-End-Designer für sich entdeckt.

2. Eine Frage des Interieurs

Photo by Michael Soledad on Unsplash

Keine Frage: Je wohler wir uns in unserer Umgebung fühlen, umso produktiver und motivierter können wir arbeiten! Kein Wunder also, dass unser Interieur in den heimischen vier Wänden eine maßgebliche Wirkung auf uns und unseren Workflow hat. Haltet euren Arbeitsplatz demnach stets aufgeräumt und hübscht ihn mit dem ein oder anderem dekorativem Tool auf. Ob coole Bilder an der Wand, ansehnliche Organizer oder angenehme Beleuchtung – die Auswahl an Deko, Hilfsmitteln und Co., mit denen ihr euren Workspace verschönern könnt, ist schier unendlich. Dennoch haben alle Dinge etwas gemein: Sie unterstützen dich in Sachen Motivation und Produktivität, wenn es um effizientes Arbeiten in deinem privaten Home Office geht.

3. Spielautomaten Spiele: Belohnt euch in einem Online Casino!

Photo by Jarosław Kwoczała on Unsplash

Belohnungen sind für erfolgreiches Arbeiten im Home Office essenziell. Auch für die Tatsache, dass ihr euch Morgen für Morgen für den neuen Start in den Tag zurecht macht und nicht in den verführerischen Gammel-Modus verfallt, darf belohnt werden. Das steigert die Motivation und macht Lust auf einen neuen Tag – in einem neuen Outfit, versteht sich. Somit wundert es an dieser Stelle also niemanden, dass eine Runde Online Shoppen, das Streamen der aktuellen Lieblingsserie oder das Spielen neuer Gesellschaftsspiele ganz weit oben auf der Belohnungsliste nach einem erfolgreichen Tag im Home Office stehen.

Natürlich darf auch digital gespielt werden – warum also nicht dem Home Office in Gedanken entfliehen und einem Online Casino einen Besuch abstatten?! Für Freunde der Slot Spiele, die sich in einem Online Casino neu registrieren müssen, empfiehlt es sich auf einem Vergleichsportal die Anbieter gründlich zu vergleichen. Es sprudeln viele neue Online Casinos auf dem Markt, die Auswahl an Spielen von Spielautomaten scheint unendlich groß zu sein. Book of Dead, Mega Moolah Slot, Stardust, Sizzling Hot – um nur einige Slots zu nennen. Deswegen macht es Sinn, sich auf einem Spielautomaten Vergleichsportal über die neuesten Spiele zu informieren. Über die Spielautomaten Spiele Liste findet Ihr alle Slots, die derzeit im Trend liegen.