Bereits seit Jahren entfernen sich vor allem die jüngeren Generationen immer mehr von dem guten alten Grundsatz: Nur Bares ist Wahres. Denn wenn es ums Geld geht, möchte man heutzutage keine lästigen, schweren Münzen und unpraktischen Scheine mehr mit sich herumtragen; immer kleiner und handlicher werden die Alternativen, mit denen man im Supermarkt, Restaurant oder Kaufhaus seine Rechnung begleichen kann. Von einfachen EC-Karten über Google oder Apple Pay bis hin zu kontaktlosem Bezahlen mit der Armbanduhr sind den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Aber wohin mit dem digitalen Geld, das man sich hart erarbeitet und dann zur Seite gelegt hat? Wenn die Tage der mit Scheinen gefüllten Socke unter dem Kopfkissen vorbei sind, wie und wo bewahrt man seine Digitalmoneten am besten auf – und gibt es womöglich sogar Mittel und Wege, das Vorhandene so anzulegen, dass noch mehr daraus wird? Die Antwort auf die letztere Frage lautet ja; die erstere wäre zu beantworten mit Weltsparen.

Weltsparen ist ein Anbieter einfacher Spar- und Investmentprodukte in ganz Europa. Hier kann sich der Kunde registrieren und bekommt Zugriff auf einlagengesicherte Tages- und Festgelder sowie global diversifizierte ETF-Portfolios. In Zusammenarbeit mit der Servicebank Raisin, dem Fondsanbieter Vanguard und der Depotbank DAB BNP Paribas kooperiert Weltsparen europaweit mit Dutzenden verschiedener Banken, um dem Verbraucher die besten Konditionen für seine Kapitalanlage bieten zu können.

Und so funktioniert es: Nach der Registrierung muss sich der Anleger nur noch per Webcam, Smartphone oder Postident identifizieren und schon ist sein persönliches Verrechnungskonto bei Weltsparen aktiv. Dann kann er aus den Optionen Tagesgeld-, Festgeld-, Fremdwährungskonto oder ETF-Portfolio wählen. Hier eine Anmerkung zur Definition: Bei ETF (Exchange Traded Funds) -Portfolios handelt es sich um börsengehandelte Investmentfonds, die einen Index abbilden wie beispielsweise den DAX. Sie unterscheiden sich von regulären Index-Fonds insofern, als der Kapitalanleger sie individuell und in Eigenregie an der Börse handeln kann.

Nun kann der Kunde auf der Weltsparen-Webseite in einer übersichtlichen Veranschaulichung die aktuellsten und lukrativsten Anlageangebote einsehen und sich für die Option entscheiden, die ihn am meisten anspricht. Sobald man nun die Anlage seiner Wahl gefunden hat, überweist man den Anlagebetrag auf das Weltspar-Konto und schon geht es los mit der Vermehrung des Kapitals. Dank der einfachen Benutzeroberfläche und der strukturierten Übersicht im Online-Banking behält man dann stets volle Transparenz und Kontrolle über seine Finanzen.

Weltsparen hat sich mit seinem jungen und professionellen Team zum Ziel gesetzt, die Welt der Finanzen zu revolutionieren. Für diejenigen, die sich tiefer in die Welt der Kapitalanlagen einarbeiten möchten, hält der Anbieter zusätzlich noch diverse Veranstaltungen bereit, die auf der Homepage laufend aktualisiert werden und in unterschiedlichen Städten in Deutschland stattfinden. Hier kann man lernen, networken und sich über den Kapitalmarkt auf dem Laufenden halten.

Haben Sie Ihr Erspartes noch unter dem Kopfkissen oder sind Sie schon auf eine Anlagemöglichkeit gestoßen? Falls Weltsparen für Sie interessant klingt, sollten Sie sich die Weltsparen Erfahrungen ansehen, die wir für Sie gesammelt haben. Hier sehen Sie echte Kundenrezensionen, mithilfe derer Sie sich ein Bild machen können, bevor Sie sich registrieren und Ihr Geld anlegen.

Fotocredit: © adpic

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.