Hört man den Begriff Marketing verbindet man diesen automatisch mit Werbung und nicht zuletzt mit einer ausgesprochen hohen Kreativität.

Jedoch hebt sich insbesondere der Bereich des Online-Marketings vom klassischen Marketing massiv ab, denn in diesem Bereich liegt die Konzentration sehr stark im Bereich des Performance-Marketings. Jedoch befindet sich auch das Online-Marketing im Wandel. Programmierer und Analysten sind gefragter denn je und die klassische Kreativität reicht längst nicht mehr aus.

Online Marketing im Wandel Teil 1 - Der Marketer der Zukunft

Doch wie sieht der Marketer der Zukunft aus?

Wir stützen die These, dass Technik und Know-how allein im Bereich des Online-Marketings nicht mehr ausreichen. Um seine Leserschaft zu halten und diese bestenfalls dauerhaft an sich zu binden sind neue Wege, Denkweisen und Strukturen erforderlich. Der Kreativität sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.

Die Bedeutung der digitalen Kreativität nimmt stetig zu. Fast könnte man sagen „Back To The Roots“, denn das klassische Marketing vor der digitalen Revolution basierte fast ausschließlich auf einer kreativen Idee.

Einst von Kreativität getrieben, übernahmen AdWords-Kampagnen mit zunehmender Digitalisierung den Bereich des Online-Marketings. Daten und Performance galten als ausschlaggebender Punkt und wegweisendes Medium im Online-Marketing. Das erzielen von echten Wettbewerbsvorteilen war mittels dieser Medien möglich und nahezu jedem Unternehmen gegeben. Allerdings ebbt dieser Trend derzeit stark ab. Als ursächlich dafür wird einerseits der mitunter starke Wettbewerb gehandelt und andererseits die Weiterentwicklung zahlreicher Suchmaschinen unter Einbeziehung Sozialer Medien.

War es früher den großen Playern gegeben sich mittels Kapital im Bereich des Online-Marketings nach oben zu katapultieren, stehen diese Möglichkeiten heute nahezu jedem Unternehmen, auch besonders kleinen Unternehmen, zur Verfügung. Insbesondere durch die effiziente Nutzung Sozialer Medien ist es auch kleinen Unternehmen möglich, werbewirksam auf sich aufmerksam zu machen.

Online Marketing im Wandel Teil 1 - Vom Wettbewerb abheben!

Doch wie hebt man sich vom Wettbewerb ab?

Um sich von der Masse an Produkten oder Anbietern abzuheben und hervorzustechen ist Kreativität gefragt. In aller Munde, ist Kreativität der Schlüssel zu Einzigartigkeit. Der Kampf um den Kunden lässt sich ausschließlich durch den selbstgewählten USP gewinnen. Allerdings nicht durch den, der einzig und allein auf einer Differenzierung von Features basiert. Mehr dazu erfahrt ihr im nächsten Teil unserer Monats-Serie.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.