Motivation, Produktivität und Effizienz: Das sind wesentliche Merkmale für den unternehmerischen Erfolg. Sind die Mitarbeiter leistungsfähig und werden nicht eingeschränkt, ist die Performance entsprechend. Das verhilft Unternehmen zu besseren Ergebnissen.

Ein Faktor ist das Licht. Studien haben bewiesen, dass richtiges und falsches Licht starken Einfluss auf die Mitarbeiter nimmt, sei es im Büro oder in der Industrie. Denn gutes Licht trägt entscheidend zu Wohlbefinden und Leistungsvermögen bei, eine professionell eingestellte Beleuchtung beugt beispielsweise frühzeitiger Ermüdung vor – während schlechte Lichtverhältnisse am Arbeitsplatz unter anderem zu Kopfschmerzen und Augenproblemen führen und die Immunabwehr schwächen können. Die Folge: weniger Leistung und höhere Krankenstände, also extrem negative Auswirkungen aufs Betriebsergebnis.

Auf Profiunterstützung verlassen

Am Anfang steht immer ein Beleuchtungskonzept, das beispielsweise Elektriker oder auch Architekten entwerfen und an die individuellen Ansprüche und Anforderungen der Kunden anpassen. Es ist wichtig, sich dabei von Beginn an auf Profiunterstützung zu verlassen: Fachplaner wissen, auf was es ankommt, ihr Einsatz reduziert das Risiko lästiger Nacharbeiten erheblich. Das Wehklagen ist groß, wenn sich die – unter Umständen zeitaufwändige und kostenintensive – eigene Planung als Schlag ins Wasser herausgestellt hat. Zumal es sich kaum ein Unternehmen erlauben kann, viel Zeit zu vertun, nur um sich den einmaligen Einsatz eines Fachmannes zu ersparen.

Der zweite Schritt ist die Auswahl der passenden Produkte. Auch hierbei gilt wieder: Qualität steht im Fokus. High-End-Rechner, Büros in bester Lage, eine vorzeigbare Firmenflotte – und dann Decken-, Steh- und Tischleuchten aus der Restpostenecke im Baumarkt, die sowohl optisch indiskutabel sind als auch nicht sonderlich haltbar und sicher? Das passt nicht zusammen und erweckt einen schlechten Eindruck.

Angenehme Grundbeleuchtung

Dabei gibt es genug hochwertige Alternativen, die die Budgets nicht übermäßig belasten. Ein Beispiel dafür: Deckenleuchten. Eine Deckenleuchte wird an oder in der Zimmerdecke installiert. Anders als die Pendelleuchte nimmt sie also keinen Platz im Raum selber ein und erlaubt es den Raum für andere Einrichtungsideen frei zu halten, ohne dabei mit Licht zu sparen. Sie erhellen ein Zimmer von der Mitte der Zimmerdecke aus gleichmäßig und effizient und ermöglichen eine angenehme Grundbeleuchtung. Spezialisierte Anbieter haben ein breites Spektrum an Produkten im Programm, die wirklich in eine Büroumgebung passen und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten. In Kombination mit Halogen- oder Energiesparlampen entsteht auf diese Weise ein effizientes Beleuchtungskonzept, dem auch ästhetisch kaum Grenzen gesetzt sind.

Portrait Of Businesswoman Working In Creative Office

Gleiches gilt für die Tischbeleuchtung. Ohne Montage und Aufwand benötigen sie lediglich eine Steckdose und werden an der Leuchte selbst an- und ausgeschaltet oder sogar gedimmt. Mit beweglichen Gelenkarmkonstruktionen ausgestattet sind die heutigen Tischleuchten in der Lage, neben diffusem und heimeligem Licht auch zielgerichtete Lichtkegel zu erzeugen. Und zudem lassen sich moderne Tischleuchten sowohl mit Zonen- als auch mit Raumlicht realisieren – je nachdem, welche Ansprüche an die Beleuchtung für den jeweiligen Arbeitsplatz bestehen. Unter anderem ist der Einsatz von LED-Technik möglich, was eine extrem hohe Lebensdauer und Energieeinsparungen ermöglicht.

 

Jozef Dols ist Geschäftsführer von Belbis Lights & More. Das Handelsunternehmen mit Sitz in Viersen hat sich auf den Vertrieb von Innen- und Außenleuchten sowie Leuchtmittel spezialisiert und bietet über den Online-Shop www.belbis.de Privatkunden und professionellen Anwendern (Planern, Architekten, Elektrikern, Installateuren etc.) umfassende Licht- und Beleuchtungslösungen an. Neben Innenleuchten, Außenleuchten und Leuchtmitteln bietet www.belbis.de auch Bad-Accessoires und Deckenventilatoren an, zudem steht die individuelle Beratung bei allen Anliegen rund um die Beleuchtung im Vordergrund.

Fotocredit: Fotolia - virtua73

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.