Eine schnelle und stabile Internetverbindung und umfassende digitale TV-Erlebnisse, das sind Anforderungen, die Hausbesitzer und Mieter heute vielfach stellen. Sie wollen multimedial perfekt ausgestattet sein, um auf allen Kanälen sämtliche zur Verfügung stehenden Angebote nutzen zu können – von den Möglichkeiten des World Wide Web bis hin zu Filmen, Serien und Sportereignissen auf nicht frei empfangbaren TV-Kanälen.

Um solche modernen Angebote wahrnehmen zu können, ist es aber notwendig, dass auch die Kabelanlagen höchsten Ansprüchen genügen. Ist die Haustechnik nicht auf dem neuesten Stand, lassen sich auch keinen High End-Dienste in Anspruch nehmen. Das gilt fürs Fernsehen wie fürs Internet und lässt sich leicht erklären. Wer beispielsweise auf eine Download-Geschwindigkeit von 150 Mbit pro Sekunde Wert legt, um Filme rasend schnell zu streamen oder Musik aus Web Shops zügig auf der Festplatte zugänglich zu machen und dazu sogar die (theoretischen) Möglichkeiten über seinen Anbieter hat, muss die entsprechenden Leitungen bereit stellen. Warum? Ganz einfach, es ist wie beim Auto: Verfügt ein Motor über 300 PS, aber stimmen Verbindungsschläuche, Vergaser, Turbolade und Reifen nicht, wird das Auto die avisierte Leistung nie auf die Straße bringen können.

Deshalb steht bei jedem Wunsch nach Multimedia-Unterhaltung in den eigenen vier Wänden erst einmal die Modernisierung auf der Agenda. Erst im Anschluss erfolgt die Einrichtung sämtlicher Dienste. Dabei werden verschiedene Arbeiten vorgenommen. Zum einen werden die Leitungswege analysiert, um davon ausgehend einen Plan mit allen Modernisierungsdetails erstellen zu können. Dann werden der sogenannte Infrastrukturpunkt (Hausverteilanlage und Verstärker) installiert sowie alle neuen Kabel im gesamten Haus verlegt, bevor in den Wohnungen beziehungsweisen den jeweiligen Räumen des Hauses die Multimedia-Dosen eingebaut werden.

Installation nur durch erfahrene Techniker

Glasfaser-Technologie bildet die Grundlage für die umfangreichen Vorteile eines Multimedia-Anschlusses (MMA). Die digitalen Signale werden vom Übergabepunkt im Keller über das Hausverteilernetz in die Wohnungen weitergeleitet. Wichtig dabei ist: Die Installation der Hausverteilanlage wird von erfahrenen Technikern vorgenommen. Von der ersten Begehung, über die Objektverkabelung bis zum Einbau der Multimedia-Anschlussdosen in den einzelnen Wohnungen: Nur der versierte Fachmann kann dafür sorgen, dass die technische Umsetzung reibungslos läuft und alles wirklich sicher ist. Gerade bei der Arbeit in Kabelschächten und der Installation von Multimedia-Technologien – ob im Eigenheim oder im Mehrfamilienhaus – sollten Eigentümer/Auftraggeber unbedingt auf echte Qualität seitens der Handwerker achten. Die Auswahl eines Meisterbetriebs mit ausreichender Erfahrung in dieser Materie reduziert die Risiken fehlerhafter Arbeiten und langwierigen Korrekturen hinterher erheblich.

Apropos Installation: Fachkundige Einrichtung heißt auch wirklich fachkundige Einrichtung. Alle Einstellungen an Computern, mobilen Endgeräten und Verteilerboxen müssen passen. Winfried HeckingZum Beispiel ist die Entscheidung fürs WLAN nicht immer die unbedingt richtige, je nach benötigter Leistung. Dies weiß jedoch der Fachmann, nicht unbedingt der Nachbar, auch wenn bei diesem keine Mehrwertsteuer fällig wird – womit einmal mehr betont werden soll, wie wichtig und wertvoll die Arbeit des gut ausgebildeten Profis ist. Denn ist das Kind erst einmal in den Brunnen gefallen, ist das Wehklagen groß.

 

Winfried Hecking ist Geschäftsführer der Firma Hecking Elektrotechnik (www.firma-hecking.de) aus Mönchengladbach, einem Spezialisten für sämtliche Fragestellungen rund um Kabelanlagen für TV, Internet und Telefonie. Zu den Kernleistungen gehören neben die Modernisierung und Neuinstallation von Kabelanlagen die Einrichtung von stabilen, performanceorientierten Internet- und Netzwerkverbindungen im gewerblichen Bereich.

Fotocredit: Fotolia_Monkey-Business

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.