In der Elektrotechnik und Elektroinstallation ist es wie in jedem anderen Wirtschaftsbereich auch. Will ein Unternehmen beste Leistungen erbringen, muss es auf gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter setzen. Sie sind das Kapital einer Firma, die nachhaltig und langfristig Erfolg haben will. Das neueste Equipment nützt nichts, das interessanteste Marketing, wenn die Leistung der Mitarbeiter nicht stimmt. Denn schlechte Arbeitsqualität spricht sich schnell herum und beschädigt einen guten ersten Eindruck nachhaltig.

Das gilt zumal in hochtechnisierten Teilbereichen, in denen es auf absolute Präzision ankommt und darauf, die einzelnen Bestandteile perfekt miteinander in Verbindung zu setzen. Ein Beispiel dafür ist die Netzwerktechnik. Mit Kabeln ziehen und Anschlussdosen bereit stellen, ist es dabei definitiv nicht getan – damit zum Beispiel ein Unternehmensnetzwerk wirklich stabil und sicher läuft und alle Anforderungen an Geschwindigkeit und Leistungsfähigkeit erfüllt, ist besondere Qualität bei den Installateuren notwendig und echte Verständnis für die individuellen Bedürfnisse eines Auftraggebers.

Professionelle Bedarfsanalyse ist wichtig

Denn Netzwerk ist nicht gleich Netzwerk. Ein expandierendes E-Commerce-Unternehmen mit internationalen Online-Shops braucht eine andere Performance als der Handwerker mit einem Internetanschluss im Büro für E-Mails, die elektronische Auftragsbestätigung und ein bisschen Online-Banking – das muss den Mitarbeitern, sowohl in der Administration als auch vor Ort, klar sein. Nur dann erhält ein Kunde das Netzwerk, das er wirklich benötigt und das wirklich zu ihm passt. Der echte Fachmann weiß anhand eine professionellen Bedarfsanalyse, wie er am besten vorgeht und wie er Netzwerke für die bestmögliche Leistung einrichtet.

Doch natürlich sind technische Qualität, Verständnis für Kundenbedürfnisse und Servicebereitschaft nicht nur im gewerblichen Bereich Voraussetzung für ein erfolgreiches Arbeiten. Auch Privatleute wünschen sich echte Expertise und zuvorkommendes Verhalten bei allen Fragestellungen rund um Installation und Wartung von Kabelanlagen. Sei es die Einrichtung von Internet, Telefon und digital TV beim Kunden, beim Umbau und Modernisierung der Hausverteilanlage auf Breitbandkabeltechnik mit Rückkanal oder bei der Konfiguration eines Computers für den Zugriff auf die Dienste eines Anbieters: Eigentümer und Mieter Winfried Heckingerwarten zu Recht eine umfassende Leistungsbereitschaft in allen Schritten des Auftragsprozesses, von der Annahme bis zur eventuellen Nachsorge.

Und so kommt es eben nicht nur auf handwerkliche Fähigkeiten an, sondern auch auf technisches Verständnis, Weitsicht für potenzielle zukünftige Anliegen eines Kunden und Freundlichkeit und Verbindlichkeit im Umgang.

 

Winfried Hecking ist Geschäftsführer der Firma Hecking Elektrotechnik (www.firma-hecking.de) aus Mönchengladbach, einem Spezialisten für sämtliche Fragestellungen rund um Kabelanlagen für TV, Internet und Telefonie. Zu den Kernleistungen gehören neben die Modernisierung und Neuinstallation von Kabelanlagen die Einrichtung von stabilen, performanceorientierten Internet- und Netzwerkverbindungen im gewerblichen Bereich. Winfried Hecking sucht für seinen dynamisch wachsenden Betrieb dauerhaft HSI- und Entstörungstechniker.

Fotocredit: © industrieblick - Fotolia.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.