Zweiten Bildschirm am Mac / ©Mirko Drescher
Zweiten Bildschirm am Mac / ©Mirko Drescher

Wenn Sie einen Mac nutzen haben Sie meist auf der Rückseite einen Thunderbolt-Anschluss, an den Sie ein Thunderbold Display von Apple anschließen können. Zumeist sind die Thunderbold Displays von Apple vom Preis her fast unerschwinglich, weil sie sich im Preis zwischen 900 – 1000 Euro bewegen. Doch wie kann man kostengünstig einen zweiten Monitor am Mac anschließen, ohne gleich einen kleinen Kredit aufnehmen zu müssen. Im Prinzip kann man jeden Monitor zum anschließen  am Mac nehmen, sofern er die benötige oder gewünschte Auflösung mitbringt.

Ich selber nutze einen 27 Zoll iMac und die logische Schlussfolgerung ist natürlich, das wir einen 27 Zoll Flat als zweiten Monitor am Mac anschließen. Hier entscheidet sich dann, ob man sich für einen Flat mit 1080p entscheidet, oder mit höherer Auflösung zu einem auch höheren Preis. Ich habe mich für einen Samsung Flat als zweiten Monitor am Mac entschieden. Der S27D390 hat 27 Zoll, ist für das Gamen ebenso geeignet und kann auf die schnelle per Mini Display Port HDMI Adapter am Mac verbunden werden. Wenn man die Gesamtkosten rechnet, hat man für 225 Euro einen zweiten Monitor für seinen Mac und damit alle Möglichkeiten für entspanntes arbeiten. Was will man mehr? Mehr zum Thema: „Zweiten Monitor am Mac anschließen“ erfahren sie im eingebundenen Video.

 

Mehr Bilder von ©Mirko Drescher erhalten Sie hier: https://pics.yourfreestyle.de/gallery/
Fotocredit: ©Mirko Drescher

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.