Der Computerhersteller Dell geht hier neue Wege und spricht via Tumblr sowohl Administratoren als auch IT-Entscheider an und schafft dabei auch noch unterhaltsame Spots mit hohem Wiedererkennungs- und Unterhaltungswert.

[unruly_video id=“239575287″]

Inszenierte Bürosituationen sollen Beziehung herstellen

Die Content-Marketing Kampagne, die von Mediacom Beyond Advertising in Düsseldorf umgesetzt wird, möchte mit der Tumblr-Seite „Tough Enough“ und dem Spot „Das Leben in der IT ist hart genug – Take IT easy mit Dell“ genau die Zielgruppe der IT-Entscheider erreichen. Dass dies kein leichtes Unterfangen ist, liegt auf der Hand, ist gerade diese Berufsgruppe doch für Zeitungsinserate oder Plakatwerbung kaum zugänglich. Doch sie sitzen tagein tagaus vor dem PC – also sollte ein kurzer Film auch die Aufmerksamkeit erregen können.

Und man möchte genau diese Zielgruppe auf Augenhöhe und emotional ansprechen – und zwar genau dort wie sie ihr tägliches Arbeitsleben verbringen. Die Kampagnenmechanik ist einfach erklärt, denn in insgesamt 16 Videos geht’s darum, auf humorvolle Art branchenspezifische Erlebnisse zu zeigen. Darin soll sich jeder ITler wieder finden. Denn DAUs, also dümmste anzunehmende User oder aber auch Pannen wie sie im Alltag immer wieder passieren können, lösen den gewünschten Identifikationsfaktor aus.

Werbebotschaft ist einfach aber klar

Dell stellt in seinen Filmen simpel aber konsequent klar, dass die Videos für die Helden der IT gemacht sind. Immerhin sind sie es, die Daten retten, von denen das Überleben von Firmen abhängig ist oder aber dem Sperrfeuer verzweifelter User geduldig und mit viel Tapferkeit stand halten. Diese Message ist in einem gebrandeten Unterhaltungsformat eingebettet, in dem sich die ITler, also die Nutzer selbst wieder erkennen können.

Damit ist der Kommunikationserfolg quasi vorprogrammiert. Schon jetzt zeigen die Zugriffszahlen der ersten online auf Youtube gestellten Folgen Werte jenseits des fünfstelligen Bereiches. Wer bedenkt, wie eng definiert die Zielgruppe der Kampagne ist, wird zustimmen, dass dies ein überzeugendes Ergebnis ist.

Flankiert werden die Videos auf Tumnblr von Blogger Relations und Video-Seeding, aber auch Banner-Schaltungen, die von CLPs an den Flughäfen Frankfurt und München komplettiert wird. Insgesamt soll die Kampagne bis Mitte Dezember laufen und man kann davon ausgehen, dass die unterhaltsamen Videos nicht nur die adressierte Zielgruppe anspricht und in ihren Bann zieht, sondern auch weiteres Publikum, die so einen amüsanten Einblick in die Branche erhalten.

Sponsored by Dell

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.