Weniger Kabel und anfällige Stromfresser, tolle Upload-Geschwindigkeiten und mehr Möglichkeiten durch Apps bietet der IP-basierte Anschluss im Netz der Zukunft. Das klingt zu schön um wahr zu sein? Mit der IP Migration der Telekom ist das aber nun problemlos möglich.

Es stehen uns heutzutage zahlreiche Mobile Geräte oder Desktop-Hardware zur Verfügung, die bislang jeweils einzeln irgendwie ins Netz integriert werden musste. Meist ist das über analoge Kabelverbindungen zu lösen, nur um vielleicht mal am Smartphone Musik über die große Anlage abspielen zu wollen oder ein Youtube-Video auf den TV zu streamen.

Jeder braucht nur mal unter den eigenen Schreibtisch zu schauen und wird schnell feststellen, welch ein Kabelsalat sich da schon zusammengefunden hat. Die Telekom kommt nun mit dem neuen Speedport und macht endlich Schluss mit dem großen Wirrwarr aus Kupferleitungen und Steckern. Schau Dir das aktuelle Info-Video jetzt an und mache Dir selbst ein Bild von den genialen Möglichkeiten und überlege Dir direkt mal, welche Optimierungen das für Deine Installation zu Hause oder im Büro bedeuten könnte…
[unruly_video id=“215936256″]

Na? Das ist doch mal ein großer Schritt in die richtige Richtung. Der IP-fähige Anschluss mit Speedport reicht vollkommen aus, um iPads, TV´s, Smartphones und PC´s miteinander zu verbinden. So kann man auf allen Geräten auf Fotos, Videos und Musik zugreifen – wireless! Aber das ist nur ein kleiner Vorteil, die der neue Speedport anzubieten hat.

Du kannst über die Hometalk-App mit Deinem Smartphone direkt über das Festnetz telefonieren und hast Deinen Anrufbeantworter immer in der Tasche. Oder von unterwegs mit der Kundencenter-App noch einige eMail-Einstellungen (Weiterleitungen etc.) konfigurieren. Alles kein Problem. Einfacher geht´s wohl kaum. Was IP-Migration der Telekom noch kann, erfährst Du unter den nachfolgenden Links.

Gerne kannst du uns Deine Meinung und Erfahrung auch unter diesen Beitrag kommentieren. Wir freuen uns auf Dein Feedback!

Weitere Links zum Thema:
Landing Page
Telekom Erleben Facebook
Telekom Erleben auf Twitter
Telekom Erleben auf YouTube
Telekom Erleben auf Google+

Sponsored Video by Telekom

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.