Ford zählt zu den ersten Herstellern, die dieses innovative System serientauglich einsetzen. So lassen sich z. B. im neuen Ford Fiesta die Musik steuern oder per Bluetooth-Freisprecheinrichtung Telefongespräche aufbauen. Sogar die sprachgesteuerte Auswahl von Kontakten aus der Kontaktliste ist möglich. Der Sicherheitsvorteil dabei ist klar: Die Hände bleiben am Lenkrad und die Augen auf der Straße. Sogar erhaltene Textnachrichten liest das System vor. Du brauchst also Dein Smartphone nicht mehr in die Hand nehmen, was beim Fahren ja sowieso nicht erlaubt ist.

Schau Dir zunächst das folgende Video an, denn bewegte Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Lass Dich inspirieren und unterm Video gehts dann noch mit ein paar Highlights weiter…

[unruly_video id=“213702415″]

Was der neue Fiesta noch kann, liegt quasi in und auf der Hand. Durch Bluetooth-Audiostreaming kannst Du Deine eigene persönliche Musiksammlung wireless vom Smartphone auf das Audiosystem des Fahrzeugs übertragen. So werden Dinge wie iPod, Spotify usw. noch innovativer vernetzt und sind im Auto direkt verfügbar. Die Möglichkeiten sind schier endlos. Bearbeite zu Hause Deine Lieblings-Spotify-Playlist und Du hast sie anschließend auf der Fahrt ins Büro direkt parat. Sensationell. Sogar Apps lassen sich durch die Sprachsteuerung aktivieren und bedienen.

Doch der Ford kann noch mehr. Gerade in einer Unfallsituation ist es schwierig als Mensch richtig zu reagieren. Kommt es zu einem Unfall, bei dem der Airbag ausgelöst wird (mit Ausnahme des Knie-Airbags) oder die Krafstoffpumpe deaktiviert wird, setzt das Fahrzeug mittels Notruf-Assistent automatisch über ein Mobilfunktelefon der Insassen einen 112-Notruf ab und überträgt den genauen Unfallort. Ein manueller Notruf kann nicht schneller sein.

Ford beweist mit modernster Technologie, dass die vernetzte Welt und das Automobil immer weiter zusammenfinden und miteinander interagieren. Zur Unterhaltung und zur Sicherheit der Personen. Tolle Technik!


Weitere Links zum Thema:
Ford Webseite
Ford auf Facebook
Ford auf Twitter
Ford auf YouTube

Sponsored Video by FORD

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.