Twitter hat ein neues Kleid und jetzt können auch bestehende User das neue Profil freischalten. Dazu reicht es, auf der entsprechenden Produktseite von Twitter einen Link anzuklicken und nach kurzer Bestätigung sieht man sein Profil in neuem Glanz. Dieser Weg ist bislang noch der einzige, denn automatisch werden Profile derzeit noch nicht umgestellt. Diese Information dazu bleibt Twitter bisher noch schuldig.

Twitter selbst hatte das Re-Design am 08. April 2014 in einem Blogbeitrag offiziell bestätigt. Dabei gilt, dass alle neuen User, die sich registrieren, bereits das neue Design nutzen. Bestehende User müssen über die manuelle Freischaltung gehen.

Headergrafik und andere Beitragsanordnung

Neu ist eine deutlich breitere Headergrafik. 1500×500 Pixel misst das neue Kopfteil und stellt dann das Profilbild in die linke Ecke. Das scheint 1:1 angelehnt an Facebook und auch die Angaben zu Followern und Tweets ähnelt sehr stark dem größten sozialen Netzwerk.
Die Tweets / Beiträge werden in der Timeline nicht nur vertikal untereinander angeordnet, sondern auch nebeneinander. Dieses kennt man schon seit längerem von Google+ Profilen.

Hat sich das Vögelchen etwa tatsächlich was von den beiden Riesen abgeschaut? Es bleibt spannend, wie das neue Design bei den Usern ankommt und wie es angenommen wird. Fakt ist aber, dass ein Re-Design längst überfällig war und Twitter jetzt langsam auch optisch interessant wird.

Fotocredit: Twitter

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.