Das Internet hat die Medienwelt verändert, und zwar völlig. Heute kommt es nämlich nicht mehr darauf an, dass eine (mehr oder weniger) unabhängige Instanz darüber entscheidet, ob eine Person für eine öffentliche Rolle geeignet ist. Wollte sich noch in den 90ern jemand als Musiker profilieren, führte kein Weg an einem Agenten vorbei, der dann mit Konzertveranstaltern und Plattenfirmen verhandelte, um so eine Karriere möglich zu machen.

Weltstars wie Justin Bieber oder auch Lana del Rey können darüber sicher nur schmunzeln. Denn ihre Karriere begann nicht mit der Suche nach einem professionellen Begleiter, sondern mit einem Video auf der Internetplattform YouTube. Ein gutes Lied, ein attraktives Video, eine ansprechende Performance – und die Viralität des World Wide Web erschafft über Nacht einen Megastar. Und zwar einen, der gerade kein „One Hit Wonder“ ist.

Selbstmarketing ist das Stichwort, und das Internet ist das Medium dieser Eigenvermarktung. Ein Medium, das eben jedermann nutzen kann, um sich und seine Talente dem Publikum vorzustellen. Aber nur nicht als Musiker beziehungsweise als Künstler im Allgemeinen kann man im Internet bekannt werden. Auch allen anderen, die Dienstleistungen für andere Menschen anbieten, bietet das Internet in all’ seinen Facetten beste Möglichkeiten für (zumindest ein gewisses Maß) Bekanntheit.

manybuy-logo

So kann beispielsweise im Internet jeder zum Top-Verkäufer avancieren und damit den Moderatoren nacheifern, die mithilfe von Verkaufsshows im Fernsehen berühmt geworden sind. Auf Live-Shopping-Plattformen, die laut aktuellen Studien immer mehr an Bedeutung gewinnen und zu einem echten „Player“ im E-Commerce-Markt heranwachsen, kann wirklich jeder seine Talente frei entfalten kann. Das eröffnet Menschen neue Karrierewege und ermöglicht ihnen, sich und ihre Persönlichkeit im Shopping-Bereich zu entwickeln und für sich völlig neue berufliche Perspektiven zu schaffen, wenn sie überzeugend, authentisch und sympathisch wirken und ein echtes Verkaufs-Gen.

Wer somit Talent als Verkäufer hat und gut bei den Nutzern solcher Plattformen ankommt, etabliert schnell ein echtes Persönlichkeitsprofil, das dauerhaft zur Profilierung der eigenen Person führt. Und das wiederum kann bewirken, dass ein geborener Verkäufer endlich den Weg gehen kann, der der richtige und erfolgversprechende für ihn ist – und ist dabei nur auf seine Fähigkeiten angewiesen, nicht auf das Wohlwollen anderer.

manybuy-Initiator und Firmenchef Frank Felte
manybuy-Initiator und Firmenchef Frank Felte
Das bietet beispielsweise auch Existenzgründern enormes Potenzial. Denn Unternehmer können auf solchen Portalen unterschiedliche Ansätze verfolgen. Wer sich beispielsweise im Bereich Sales und Marketing profilieren und eine Karriere aufbauen will, ist dort ebenso richtig wie der Gründer, der ein innovatives Produkt im Markt verankern möchte. Er kann dem Netzpublikum, im Kombination mit seiner Unternehmerpersönlichkeit, seine Ideen präsentieren und als Existenzgründer zum besten Verkäufer seines Unternehmens werden. Persönliche und geschäftliche Entwicklung werden so erfolgreich kombiniert.

Frank Felte, bundesweit bekannter und renommierter Teleshopping-Profi, ist Initiator von www.manybuy.de, der ersten Live-Shopping-Plattform im Internet, die es ermöglicht, jegliche Art von Produkten über einen Videokanal live zu verkaufen und unmittelbar vor der Kamera zu präsentieren. Damit transportiert Manybuy die Idee des Homeshoppings, wie es im TV in den vergangenen Jahren berühmt geworden ist, ins Internet – aber jeder kann teilnehmen, ohne Casting oder Selektion. Im Unterschied zum stationären Online-Handel ist eine natürliche Kommunikation in Echtzeit ist möglich – per Sprache (Headset oder Mikrofon) oder Text-Chat.

Foto: manybuy-Initiator und Firmenchef Frank Felte | Quelle: Manybuy AG

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.