Coca Cola erfüllt Herzenswünsche zu Weihnachten

Coca Cola erfüllt Herzenswünsche zu Weihnachten

Marc Wegerhoff
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Wer kennt ihn nicht? Den Coca Cola Weihnachtstruck. Alljährlich zieht der festlich beleuchtete LKW von Coca Cola durch Deutschland und macht in zahlreichen Städten Halt. Dieses Jahr findet man den Truck in sage und schreibe 56 Städten des Landes.
Allerdings ist in diesem Jahr eine wichtige Sache komplett anders.

Weihnachten ist ja in aller erster Linie immer geprägt durch die Freude eines jeden, ein tolles Geschenk zu bekommen. Aber es gibt noch eine weitere Steigerung dieses tollen Gefühls, dass jemand an einen gedacht hat. Nämlich selbst jemand anderen eine große Freude zu bereiten. Nach dieser Devise ist der Weihnachtstruck in diesem Jahr unterwegs.

„Hilf Santa und mach anderen eine Freude“ heißt das Motto und damit sollen Herzenswünsche und geheime Wunschträume von Verwandten, Freunden oder sogar Fremden erfüllt werden. Im Truck kann jeder einen besonderen Weihnachtswunsch äußern. Coca Cola spendet für jeden dieser geäußerten Wünsche 1 Euro an BILD hilft e.V. “Ein Herz für Kinder” und unterstützt auch andere gemeinnützige sowie regionale Projekte. Dadurch zeigt sich aufs Neue, dass der wohl bekannteste Getränkehersteller der Welt seiner sozialen Verantwortung nachkommen kann.

Unlängst unterstützt Coca Cola auch über die Jahre zahlreiche soziale Projekte und Einrichtungen und lässt sogar 1% des jährlichen Gewinns in soziale Projekte zurückfließen.

Auf www.coke.de werden aktuell Menschen gezeigt, die Herzenswünsche anderer Menschen erfüllt haben. Völlig uneigennützig und mit Herz. So ist z. B. eine professionelle Studioaufnahme einer Hobbysängerin sicherlich ein riesiger Traum, der erfüllt wurde. Aber meistens sind es die kleinen Aufmerksamkeiten, die andere ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Auch die einzelnen Fotos der „Santa-Helfer“ erzeugen eine 1-Euro-Spende.

Man kann sich sogar für die Liebsten daheim eine personalisierte Coca Cola-Dose erstellen lassen oder viele andere Angebote des Kult-Getränks nutzen.
Wer bei der Coca-Cola-Truck Tour dabei sein möchte, kann an einer Verlosung teilnehmen und hat vielleicht das Glück, Santa auf seiner Reise ein Stück begleiten zu dürfen. Und das wäre doch in jedem Fall etwas Besonderes, mit dem man sich selbst auch eine gehörige Portion Freude machen könnte.

Ward Ihr schonmal am Coca Cola Weihnachtstruck? Wie findet Ihr ihn? Diskutiert gerne unterhalb dieses Posts in den Kommentaren.

cocacola_2014_2
Advertorial sponsored by Coca Cola