Die Geschichte von Bob Carey – dem Typen im rosa Tutu – und Linda ist schnell erklärt. Der Fotograf Bob schoß Bilder von sich selbst an unterschiedlichsten Orten und war dabei lediglich mit einem rosa Tutu bekleidet. Erstmal sehr ungewöhnlich. Aber warum tut Bob das?
Ganz einfach: Er wollte seine an Brustkrebs erkrankte Frau Linda einfach zum Lächeln bringen!

Der Effekt war riesig. Innerhalb von kürzester Zeit verbreiteten sich die Bilder im Netz auf der ganzen Welt und über die sozialen Netzwerken. Dort fanden sie einen enorm hohen Zuspruch. Die Tutu-Bilder bewegen abertausende Menschen als Symbol für Lebensmut und Freude.
Diese Fotoaktion von Bob Carey beweist, dass Soziale Netzwerke und das Teilen im Internet aus zunächst kleinen Geschichten etwas unglaublich Großes werden lassen kann und unzählige Menschen weltweit bewegt. Unabhängig von Sprache, Geschlecht oder soziale Stellung.

Aus dem Projekt von Bob Carey entwickelte sich nach und nach „The Tutu Project“, welches Aufmerksamkeit auf die Carey-Foundation leitet. Diese Stiftung unterstützt an Brustkrebs erkrankte Frauen erfolgreich und findet großen Anklang.

Die Telekom hat diese Aktion aufgegriffen, da sie speziell das Teilen von besonderen Momenten in den Mittelpunkt ihrer Kommunikation stellt. Dabei unterstreicht das Unternehmen klar die Relevanz moderner Telekommunikationstechnologien. Ihr Anspruch ist es, mit dem besten Netz Menschen dabei zu unterstützen, besondere Momente miteinander zu teilen.

Die Deutsche Telekom engagiert sich seit vielen Jahren für Klimaschutz und Gesellschaft.

Besondere Geschichten werden größer, wenn man sie teilt!
Im Rahmen unserer Corporate Responsibility (CR)-Strategie haben wir unser gesellschaftliches Engagement breit angelegt, um Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen und -situationen zu erreichen. All unsere sozialen Aktivitäten haben wir unter dem Dach „engagement@telekom“ gebündelt. In zahlreichen eigenen Initiativen ebenso wie als Unterstützer gemeinnütziger Organisationen setzen wir uns für gesellschaftliche Belange ein. Dabei steht die langfristige Partnerschaft im Vordergrund. Dazu zählt zum Beispiel unsere Kooperation mit der Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS, die wir seit fast 20 Jahren unterstützen. Hier erfahren Sie mehr über unsere CR-Strategie und unsere Projekte: www.telekom.com/verantwortung

Schaut Euch den Clip oben nochmal an und diskutiert gerne in den Kommentaren unterhalb dieses Beitrags!

Advertorial sponsored by Telekom Deutschland

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.