Wie tough ist das Panasonic Toughbook CF-33

0
201

Digitale Nomaden tun es jeden Tag, Online-Marketer und Geschäftsleute ebenfalls… „Unterwegs arbeiten“. Wer viel im Job unterwegs ist und die entlegensten Gegenden bereist oder einfach nur im Eiscafe um die Ecke die tägliche Arbeit verrichtet, braucht Technik, die in jeder Situation zuverlässig und stabil arbeitet, aber auch ebenso robust ist.

Panasonic kommt hier mit einer Serie in den Markt, die genau das oben Beschriebene wie den berühmten Nagel auf den Kopf trifft: „Toughbook“. Wie der Name schon sagt, ist es ein Notebook, dass „tough“ den Arbeitsalltag übersteht und robust genug ist, die schwierigsten Situationen zu meistern, denen solche – eigentlich empfindlichen – Geräte ausgesetzt sind.

Die Produktreihe von Panasonic beginnt bei der besonders hohen Robustheit der sog. „Full-Ruggedized-Toughbook & -Toughpad“ und führt sich fort bis zum supereleganten Toughpad 4K. Ja, tatsächlich die immer beliebter werdende 4K Ultra-HD-Auflösung gibt es in einem Pad. Wahnsinn! Das Besondere bei allen Modellen ist eben die besonders robuste und stabile Verarbeitung neuester Technologien.

Doch was kann so ein Toughbook eigentlich? Wie stabil ist es wirklich. In einem witzigen Video geht Panasonic an die Grenzen und zeigt anhand eines Toughbook CF-33, was es aushält und in welchen Lebenslagen es arbeitet, wie ein gut geölter 12-Zylindermotor. Schau Dir das Video direkt hier mal an:

Wir sehen, es funktioniert. Was diese Toughbooks und -Pads leisten ist schier unglaublich und war sicher bisher für Technikfreaks undenkbar. Panasonic macht damit aber das Unmögliche möglich. Wenn Du mehr über die Toughbook-Reihe wissen willst, dann kannst Du das auf der Webseite von Panasonic tun.

Das Produktsortiment der Panasonic Toughbooks findest Du hier. Lass Dich rundum inspirieren und informieren. In welchem Job bist Du, dass Du ein solches Toughbook nutzen könntest? Schreib in die Kommentare.

Sponsored Post (Anzeige/Werbung)

Kommentieren Sie den Artikel