Das Institut für Forschung von Reinpräparaten der föderalen medizinisch-biologischen Agentur Russlands (FMBA) hat die Untersuchungen für ihr neues Heilmittel gegen Krebs so gut wie beendet. Der Wissenschaftsdirektor des Instituts, Andrej Simbirzew, erklärte in einem Interview für die Zeitung Iswestija, dass das neue Medikament alle bekannten Arten von Krebserkrankungen heilen könne.

Weiterhin gab er bekannt, dass Patienten das Medikament in ca. 3-4 Jahren erhalten können. Bis dahin müssen noch präklinische Untersuchungen abgeschlossen werden. An Mäusen und Ratten, die an Sarkomen und Melanomen erkrankt waren, wurde das Mittel getestet. In den meisten Fällen sei es zu einer vollständigen Heilung gekommen.

Ein spezielles Molekül zeichnet sich dafür verantwortlich, dass es von allen Zellarten synthetisiert wird und daher gegen alle Krebsarten wirksam sein soll.

Kommentieren Sie den Artikel