Du hast den Bedarf ermittelt oder weißt wie du Bedürfnisse an bestimmten Produkten wecken kannst? Sehr schön! Nimm dir nun deinen Notizblock oder dein Kreativbuch und einen Stift. Diese hast du übrigens ab sofort immer bei dir, denn Nischen erwarten dich überall und jeden Tag aufs Neue.

Da du deine persönliche Nische bereits gefunden hast und den Bedarf bereits Offline ermittelt hast, wirst du diesen Bedarf nun Online ermitteln. Es ist immer von Vorteil, wenn sich in diesem Bereich bei den großen Sellern umsieht, denn höchst wahrscheinlich, werden diese irgendwann auch zu deinen Werbepartnern.

Gehe auf die Plattform eines großen Sellers aus deinem Nischenbereich. Dazu zählen Versandhäuser, als auch Marktplätze. Gib den Hauptbegriff deiner Nische in das Suchfeld ein. Lass dir Anzeigen, was die Navigation der Plattform dir dazu für Ergebnisse liefert. Welche Kategorien gibt es? Welche Produkte werden deiner Nische zugeordnet? Welche Hersteller produzieren Produkte für deine Nische? Gibt es viele Sorten, Arten oder Produkte?

Entscheide für dich ob du dich mit den angezeigten Ergebnissen wohlfühlst. Womöglich kannst du deine Nische noch etwas reduzieren? Damit meine ich, dass du innerhalb deiner Nische noch eine kleinere Nische findest? Denn für den Anfang ist es immer gut „klein“ anzufangen.

Nischenseite erstellen für Anfänger - Schritt für Schritt Anleitung Teil 9

Die Nische in der Nische

Nachdem du deine Nische online beispielsweise über einen Marktplatz geprüft hast, wird dir schnell bewusst, dass deine auserwählte Nische für den Anfang noch viel zu groß ist. Wahrscheinlich liegt das daran, dass du einen allgemeinen Oberbegriff gewählt hast. Achte auf bestimmte Produktgruppen die zu deiner Nische zählen, jedoch eine kleinere Nische innerhalb einer großen Nische bilden.

Beispiel: Als Nische hattest du ursprünglich Küchengeräte gewählt. Für den Anfang macht es Sinn, sich auf eine Produktgruppe zu beschränken. In unserem Beispiel wären das beispielsweise: Brotbackautomaten ODER Kochtopfsets ODER Besteckkästen ODER Kaffeemaschinen.

Hausaufgabe: Deine Nische in der Nische finden!

Kommentieren Sie den Artikel