Hängt persönlicher Erfolg wirklich von einem Geheimnis ab? Und wenn ja, um welches Geheimnis handelt es sich? Mit dieser Frage beschäftigen sich Forscher bereits seit vielen, vielen Jahren. Ein aussagekräftiges Ergebnis gab es bisher jedoch nicht. Vielleicht liegt es daran, dass sich persönlicher Erfolg aus vielen kleinen, einzelnen Faktoren zusammensetzt?

Eigenschaften wie frühes Aufstehen, ein starker Geist sowie das Setzen von Prioritäten, zeichnen erfolgreiche Menschen aus. Was wir von erfolgreichen Personen wie beispielsweise Mark Zuckerberg lernen können, könnt ihr heute hier lesen:

Früh aufstehen

Wer früh aufsteht, startet entspannt in den Tag. Sport, ein entspanntes oder ausgedehntes Frühstück sowie die Vorbereitung auf den kommenden Tag ermöglichen dir einen völlig neuen Start in den Tag. Du wirst nicht nur entspannter starten, sondern auch kreativer und smarter deiner Arbeit nachgehen.

Tipp: Wer es nicht schafft, direkt von 0 auf 100 zu starten kann sich dieses einfachen Tricks bedienen. Stelle deinen Wecker jeden Tag 5 Minuten früher. Das tust du solange bis du deine gewünschte Aufstehzeit erreicht hast.

Stärke deinen Geist

Stärken deinen Geist aktiv durch Meditation. Wer regelmäßig meditiert, baut das Stresshormon Cortisol ab. Dadurch wird das kreative Denken gefördert und das Konzentrationsvermögen gesteigert.

Tipp: Immer wieder höre ich, dass der Zeitfaktor eine elementare Rolle spielt geht es darum für sich selbst etwas zu tun. Dir sollte allerdings bewusst sein, dass vom eigenen Wohlbefinden so ziemlich alles abhängt. Zwinge dich also dir selbst jeden Tag mindestens 5 Minuten zu widmen, um beispielsweise zu meditieren.

Beruflicher Erfolg Teil 1

Prioritäten richtig setzen

Wer seine Prioritäten richtig setzt, geht leichter durch den Tag. Wer lernt die wichtigen Aufgaben zu priorisieren, um dieser zuerst zu erledigen, geht stressfreier durch den Tag.

Tipp: Erstelle eine To-Do-Liste. Ordner die Punkte deiner To-Do-Liste nach Wichtigkeit. Aufgabe die im Laufe des Tages zusätzlich dazu kommen, ordnest du auf einer separaten Liste für den nächsten Tag.

Sport hält fit und entspannt

Sport hält fit und entspannt. Sport sorgt für gute Laune und hilft dir dabei deinen Stress zu reduzieren. Und wenn du dich sportlich fit hältst, erhältst du auch langfristig deine Gesundheit.

Tipp: Starte bereits morgens nach dem Aufstehen mit einigen Übungen. So hältst du dich nicht nur fit, sondern startest auch mit einem Erfolgserlebnis in den Tag.

Lesen bildet

Lesen bildet, das ist dir sicher nicht neu?! Lesen ist aber auch die einfachste Form sich täglich weiterzubilden. Lesen hilft dir aber auch dabei, dein Stresslevel zu senken. Bereits 5 Minuten tägliches Lesen, senken dein Stresslevel um bis zu 68 Prozent.

Man geht sogar davon aus, dass tägliches Lesen Demenz um bis zu 32 Prozent reduzieren kann. Lesen dient also auch als tägliches Workout. Wenn du täglich liest, erweiterst du automatisch deinen geistigen Horizont.

Tipp: Nutze die Zeit in Bus und Bahn oder im Zug sowie sonstige Wartezeiten um dein tägliches Lesevolumen zu erhöhen

Weitere Tipps und kleine Geheimnisse für persönlichen und beruflichen Erfolg verraten wir dir im nächsten Teil.

Kommentieren Sie den Artikel