Apple-Fans aufgepasst: Ihr wollt das neue Apple iPhone 7 dringend (!), aber seid momentan weniger flüssig als ein Glas Marmelade? Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken, denn dort werdet Ihr garantiert auch keins finden.

Ganz nach unserer iPhilosophie geht es in diesem Beitrag darum, Dinge möglich zu machen, denn wie das Sprichwort so schön sagt: „Viele Wege führen nach iPhone.“ Hier also ein paar Ideen, wie ihr Euch Euren Wunsch erfüllen könnt:

Möglichkeit Nr. 1: Straightes Sparen

Auf diese Möglichkeit wärt Ihr vermutlich selbst nicht gekommen, weil sie schon extrem innovativ ist, vielleicht aber auch doch, denn Apple-User sind ja bekanntlich sehr schlau. Aber mal im Ernst: Wie oft nimmt man sich vor, für die Erfüllung eines bestimmten Wunsches zu sparen und tut es dann irgendwie doch nicht? Richtig: Oft! Der Trick ist, an so vielen Stellen wie möglich so zu sparen, dass es nicht wehtut.

Apple iPhone7 sparenDafür stellt man am besten als Erstes in jedem Raum eine Dose auf, in der ab sofort jedes Stück Hartgeld landet, was kleiner ist als ein Eurostück. Das fehlende Geld macht sich im Alltag nicht groß bemerkbar. Außerdem funktioniert das ganze wie ein genialer Teufelskreis: Wenn Ihr kein Kleingeld habt, müsst ihr beim Einkaufen immer mit Scheinen oder großen Münzen bezahlen, was dazu führt, dass ihr viel öfter kleines Wechselgeld zurückbekommt, dass ihr dann direkt in eine Eurer Dosen werft.

Das reicht natürlich noch nicht für ein iPhone 7, also müsst Ihr zusätzliche Sparmaßnahmen einführen: Ab sofort kauft ihr alles, was ihr braucht von der Marke, die unten in den Regalen steht. Was Ihr schon habt und nicht mehr braucht, sortiert ihr Zuhause aus, auch wenn es wehtut, müsst Ihr Euch einfach bei jedem Teil fragen: „Ist das wichtiger, als ein neues iPhone?“. Dann verscherbelt Ihr alles bei Kleiderkreisel, Momox, Ebay usw. Zusätzlich täuscht Ihr ab jetzt bei jedem Telefonat mit Euren Eltern, Oma oder Opa vor, dass Ihr eine ganz schlechte Verbindung habt und erzählt gelegentlich, wie betrübt Ihr darüber seid, dass Euer Smartphone Euer Sozialleben so stark einschränkt.

Vielleicht macht dann jemand ein paar Euros für Euch locker. Wenn Ihr jetzt mit dieser Variante startet, habt Ihr die Kohle definitiv passend zum iPhone 9 zusammen. Gut, oder?

So, wem das alles zu aufwendig ist, der könnte sich auch einfach einen Kredit nehmen.

Möglichkeit Nr. 2: iPhone 7 Kredit aufnehmen

Wer ein festes monatliches Einkommen hat, hat den Sparfüchsen gegenüber einen entscheidenden Vorteil: Das Handy gibt´s sofort, geblutet wird aber erst im Nachhinein. Das klingt nach unüberschaubarem Aderlass? Entspannt Euch: Wenn es um einen überschaubaren Betrag geht und ihr die Zinsen vorher gut durchkalkuliert, werdet Ihr nicht unter der Brücke enden.

Im obigen Rechner sind es nur monatlich 44,18€ bei 24 Monaten Laufzeit und einem Wunschbetrag von 1.000€. Dafür bekommst Du auf jeden Fall das neue und große iPhone!

Abgesehen davon, dass der Empfang dort auch sehr schlecht ist, solltet Ihr über diese Möglichkeit der Finanzierung nur ernsthaft nachdenken, wenn Eure Rechnung ergibt, dass Ihr die geliehene Summe innerhalb der nächsten 24 stressfrei Monate zurückzahlen könnt, ohne Eure Existenz zu bedrohen oder Euch zwei Jahre von Nudeln mit Ketchup zu ernähren und selbstgestopfte Zigaretten zu rauchen, die Ihr Samstagsabends vor dem Fernseher auf einem gefliesten Eichenholztisch und einer Unterlage aus Kreuzworträtselheften für die ganze Woche vorbereitet, während Ihr die letzten 3 aufgezeichneten Folgen „Berlin Tag und Nacht“ schaut.

Möglichkeit Nr. 3: Finanzierung über den Netzbetreiber

Auch diese Variante erfreut sich größter Beliebtheit und kann bei gängigen Mobilfunkverträgen mit wenigen Klicks im Internet dazu gebucht werden. Anbieter wie z.B. T-Mobile oder O2 ermöglichen die im Mobilfunk-Tarif integrierte bzw. kombinierte Finanzierung. Der Nachteil? Ein Vorzeitiges Beenden der Finanzierung wird kompliziert: Wer sich schon nach einigen Monaten lieber ein anderes Gerät zulegen möchte, könnte sein iPhone zwar verkaufen, wäre aber trotzdem an die Laufzeit seines Vertrages gebunden.

Apple iPhone 7 mit Vertrag
Apple iPhone 7 mit Vertrag

Gegenüber der Kredit-Variante gibt es hier definitiv weniger Möglichkeiten zwischen verschiedenen Varianten der Rückzahlung zu wählen.

Selbstverständlich gibt es noch viele weitere Wege, schnell an ein iPhone 7 zu kommen, denn auch Elektromärkte wie Saturn oder Media Markt bieten Finanzierungen an. Ihr könntet auch im Internet recherchieren und an möglichst viele Gewinnspielen teilnehmen, bei denen es ein iPhone 7 zugewinnen gibt oder an generellen Gewinnspielen teilnehmen. Egal was Ihr gewinnt, Ihr könnt es verkaufen und das Geld in ein neues iPhone investieren.

Möglichkeit Nr. 4: iPhone 7 schenken lassen

Apple iPhone von OmaWenn Du ganz clever bist, lässt Du Dir das iPhone 7 einfach schenken. Von Deinem Liebsten / Deiner Liebsten, Deinen Eltern oder von Oma und Opa. Du brauchst ja hier und da nur ein paar geschickte Sätze fallen lassen und clevere Fragen stellen.

Eltern können doch Wünsche der Kinder so gut wie nie ausschlagen. Großeltern schon garnicht. Also Hundeblick aufgesetzt, Fragen überlegen und dann hoffentlich bald das neue Apple iPhone 7 in den Händen halten.

Und jetzt ran an den Speck, welchen Weg nehmt Ihr nach iPhone?


Gastartikel von:
Debby Le Pard, Ich bin Singer, Blogger & Copywriter. Hier findest Du mich:
Blog: thisislepard.com
Facebook: DebLePard
Soundcloud: Debby Le Pard
Insta: dreipunkt.eins
Foto: © vadim2008 - Fotolia.com

Kommentieren Sie den Artikel